• moneglia.com

    Il sito del consorzio operatori turistici.
  • Il consorzio operatori turistici

    Moneglia
DIE NATUR


ZUISCHEN PUNTA MONEGLIA UND PUNTA ROSPO

Hier ist der Strand aus feinem, goldgelben Sondo Dazu gesellen sich Klippen, die ins Meer auslaufen und eine dichte Vegetation aus würziger Mittelmeermacchia. Zwischen Punta Rospo im Osten und Punta Moneglia im Westen und noch weiter bis Punta Manara laufen die Felsen lanzenförmig ins Meer aus und schützen halb versteckte Buchten wie Orto dei Preti, Valletto, Ruspea. Üppige Mittelmeermacchia zieht sich an den Hängen des Monte Moneglia, Monte Mezzema und Incisa bis auf uber 500 Meter hoch. Die Hänge sind mit Wein und Oliven bepflanzt, wechseln sich mit Steineichenwäldern ab und sind von Wanderwegen durchzogen. Diese kreuzen ein Dickicht aus Erd-beerbäumen, Mirten und Baumerika, wo das Vogelgezwitscher und der. Wind das einzige Geräusch sind und wo der Blick ungestört über die Rivieraküste schweifen kann.



DIE MITTELMEERMACCHIA

Ein durchdringendes Grün, das die Hügel zu jeder Jahreszeit intensiv färbt und ein würziger, unverwechselbarer Duft, der die Luft durchzieht. Das macht den Reiz der Mittelmeermacchia aus, die Moneglia umgibt. Das Sonnenlicht wird durch die hohen Wipfel der Schirmpinien und der Steineichen gefiltert und wärmt dennoch ein dichtes Unterholz, wo man glaubt, auf den Wanderwegen Elfen zu begegnen. Zwischen den roten Beeren der Salsapariglia und den blauen BIUten des wilden Lavendels.





 
     
           
 
 

WO WIR SIND
UM DAS WECHSELWIRKENDE DIAGRAMM ZU ÖFFNEN KLICKEN SIE HIER



KONTAKTE

CONSORZIO OPERATORI TURISTICI MONEGLIA
C.so Libero Longhi , 32
Tel. + 39 0185 490576
e-mail info@moneglia.com Copyright 2011 Consorzio
Operatori Turistici Moneglia